Sonntag, 21. Juli 2013

Während meiner "Pause" hier

... auf dem Blog durfte ich noch an einem weiteren Produkttest teilnehmen:
Als for me - Botschafterin für Oral-B/blend-a-med durften ich und mein Familien-/Bekanntenkreis die neue Zahnpasta "Pro-Expert Tiefenreinigung" ausführlich testen.


Leider konnte uns alle auch dieses Produkt nicht überzeugen:
  • Als erstes mußte ich feststellen, daß fast jeder an seiner üblichen Zahnpasta hängt und erst überredet werden mußte, die neue mal auszuprobieren.
  • Und dann gab es reichlich negative Kritik - schäumt nicht, schmeckt nicht, Konsistenz ist wie Tapetenkleister, usw.
  • Obwohl ich selbst öfter mal eine andere Zahnpasta benutze, muß ich zugeben, daß auch ich die Pro-Expert nicht wieder kaufen werde.

1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Auch ich durfte die neue Oral-B testen. Zum Glück waren meine Freunde, Familie und Kollegen testfreudiger. :-)

    Der absolute Hammer ist die Zahncreme vielleicht nicht, aber ich fand sie sonst ok. Was jeden anfänglich gestört hat, sind die Mikrokügelchen - ein Gefühl, als hätte man Sand zwischen den Zähnen. Aber ist wohl nur Gewöhnungssache.

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen