Sonntag, 11. Mai 2014

Paul's Blog

Nein, hier geht es nicht um eine Empfehlung für einen anderen Blog, sondern um ein Buch ;-)


Ich habe das Ebook im September 2013 für EUR 0,99 bei Amazon erworben; komischerweise wird dort jetzt angezeigt, daß es erst im Dezember 2013 im Red Bug Books - Verlag erschienen ist ?! Es ist von Karin Bongard und hat 102 Seiten.

Zum Inhalt:
Paul ist 17 und da seine Noten in Deutsch nicht sonderlich gut sind, überredet ihn seine Mutter doch einen Blog zu schreiben, um sich einfach mehr schriftlich zu artikulieren. Er findet zwar, daß das eigentlich "Mädchenkram" ist, aber fängt doch damit an, da er davon ausgeht, es würde sowieso keiner lesen; außerdem wird ihm als weiterer Anreiz durch seine Eltern der Motorradführerschein in Aussicht gestellt.

Meine Meinung:

Das Buch hat sich leicht und locker “weggelesen“. Auch wenn meine Teenagerzeit schon länger zurückliegt, haben mich manche Kapitel wieder dahin zurückversetzt. Insgesamt ist das Buch für mein Empfinden sehr lebensnah geschrieben und eignet sich durch die recht kurzen Kapitel (“Blogeinträge“) sehr gut für zwischendurch.

Eine angenehme Lektüre mit Schmunzelfaktor, die jedoch nicht lange haften bleibt - trotzdem “Daumen hoch“.
Auf meiner Schulnoten-Skala vergebe ich eine gute 3.

Keine Kommentare:

Kommentar posten