Sonntag, 22. März 2020

Zuckersüßer Sommer

… von Mila Summers ist am 09.03.2020 im Self-Publishing erschienen, hat 324 Seiten und kostet als Taschenbuch EUR 9,99 bzw. als E-Book derzeit EUR 0,99. Ich habe direkt von der Autorin das E-Book als Rezensionsexemplar erhalten; daher [WERBUNG].


Zum Inhalt:
Valerie betreibt in Port Isaac, einem kleinen Fischerdorf in Cornwall, ein kleines Bonbon- und Schokoladengeschäft. Alles, was sie dort verkauft, stellt sie auch selbst her. Nachdem ihr Mann Ron sie kurz nach der Hochzeit verlassen hat, hat sie der Liebe abgeschworen. Dieser Vorsatz kommt jedoch ins Wanken, als Jasper, der Erbe einer großen Süßwarenkette, in den Ort kommt …

Meine Meinung:
Ein romantisches Fischerdorf, leckere Naschereien und eine Liebesgeschichte sind die Zutaten für diesen Roman. Und obwohl das recht kitschig klingt, hat es die Autorin geschafft, eine unterhaltsame Geschichte zu erzählen. Dies ist auch den z.T. schrulligen, aber liebenswerten Nebenfiguren zu verdanken. 
Der Schreibstil ließ mich durch die Seiten fliegen und die beschriebene Herstellung der Pralinen machte sofort Appetit auf Süßes. Auch die Beschreibungen von Port Isaac machen sich hervorragend, um Urlaubsstimmung aufkommen zu lassen. 
Fazit: eine zwar vorhersehbare, aber deswegen nicht minder unterhaltsame Lovestory
Auf meiner Schulnoten-Skala vergebe ich eine 3+.

Keine Kommentare:

Kommentar posten