Montag, 13. April 2020

Frühling im Herzen

… von Andrea Ego ist am 06.04.2020 als E-Book im Selfpublishing erschienen, hat 187 Seiten und kostet derzeit EUR 0,99. Ich habe das E-Book vorab von der Autorin als Rezensionsexemplar erhalten; daher [WERBUNG].


Zum Inhalt:
Danielle führt ein kleines Büchercafé, wo sie ihre Leidenschaften gut „an den Mann bringen“ kann: leckeres Gebäck, Buchempfehlungen und immer den passenden Tee. Als dieses kleine Paradies in Gefahr gerät, tritt der reiche und arrogante Hagen in ihr Leben und Café. Bei weiteren Begegnungen scheint er jedoch nicht so arrogant zu sein ...

Meine Meinung:
Der Titel sowie das (E-Book)-Cover passen m.E. nicht zur Story. Aber das ist sicher Geschmackssache. Die Lovestory selbst hingegen hat völlig meinen Geschmack getroffen und ich habe sie in einem Rutsch ausgelesen! 
Die Autorin hat zwei tolle Protagonisten erschaffen, die authentisch beschrieben sind und auch agieren. Die Idee mit der Firma von Hagen war auch mal etwas wirklich anderes. Danielles Beruf hingegen war schuld daran, dass ich beim Lesen ständig Appetit auf etwas Süßes hatte, da die angebotenen Kreationen stets sehr lecker klangen. 
Ein wenig mehr Information über die familiären Hintergründe / Zusammenhänge der beiden Protagonisten hätte mir noch gut gefallen. Und mir persönlich war die zweite Sexszene für diese Art Geschichte doch etwas zu explizit. Aber das ist alles „Meckern auf hohem Niveau“ und tut dem Lesespaß keinen Abbruch. 
Fazit: eine unterhaltsame Liebesgeschichte, die ich mit bestem Gewissen weiterempfehlen kann
Daher vergebe ich auf meiner Schulnoten-Skala eine 2.

Keine Kommentare:

Kommentar posten