Sonntag, 16. Juni 2013

Bereits vor 10 Tagen

... wurde ich durch Karin vom Buchgefieder getaggt, aber durch meine bereits erwähnten Computerprobleme komme ich erst heute dazu, hierauf zu reagieren.

Zunächst die Regeln:
♦ Als Dankeschön den Tagger verlinken.
♦ 11 Fragen vom Tagger beantworten.
♦ Sich selber 11 Fragen ausdenken.
♦ 11 Blogger taggen, die unter 200 Follower haben und es ihnen mitteilen.

Und jetzt die Fragen und meine Antworten:
1. Wenn du in dein Bücherregal schaust, finden sich dort mehr weibliche oder mehr männliche Autoren?
eindeutig mehr männliche Autoren
2. Wie ordnest du dein Bücherregal?
Ehrlich gesagt nach optischen Gesichtspunkten ;-)  -  wobei ich schon darauf achte, daß alle Bücher eines Autors zusammen stehen.
3. Kaufst du Bücher nur neu oder auch gebraucht?
Kaufen tue ich eigentlich nur neue Bücher; erst in letzter Zeit kommen durch Tausch bei Lovelybooks auch mal gebrauchte Bücher bei mir an.
4. Welche Verfilmung eines Buches war für dich sehr gelungen?
Das ist "Lovestory" - ich habe sowohl beim Buch, als auch beim Film geheult wie ein Schloßhund.
5. Besitzt du signierte Bücher, auf die du auch ein wenig stolz bist?
Bevor ich auf Lovelybooks aktiv wurde, habe ich noch keine signierten Bücher gehabt. Erst jetzt habe ich ein paar davon, die ich natürlich in besonderen Ehren halte.
6. Liest du auch Bücher in anderen Sprachen?
Nein, außer Bücher über Marilyn Monroe oder Filme / Hollywoodstars, die es manchmal nur in englisch gibt.
7. Gibt es ein Buch, das dein Bücherregal für immer zieren darf?
Das sind neben "Von Winde verweht" natürlich alle meine Monroe-Bücher!
8. Welche Art von Lesezeichen benutzt du?
ganz klassisch - aus Pappe oder evtl. auch mal Metall
9. Wie alt ist das älteste Buch, welches sich in deinem Besitz befindet?
Das sind 6 Bände mit Märchen von Hans-Christian Andersen aus dem Gefion-Verlag, die mindestens so alt sind wie ich. Ich habe sie aus dem Bestand meiner Großmutter.
10. An welches Buch aus deiner Kindheit kannst du dich noch genau erinnern?
Da gibt es mehrere: "Der Trotzkopf", das ich gerade als E-Book nochmal lese, die "Nesthäkchen"- und "Goldköpfchen"-Reihe, die ich auch als Erwachsene noch mehrfach gelesen habe und ein Buch mit den Märchen der Gebrüder Grimm, damals noch in Sütterlin gedruckt.
11. Welches Buch von einem eher unbekannten Autor kannst du mir empfehlen?
Hier muß ich leider passen, da ich erst seit gut einem Jahr wieder regelmäßig lese und noch keine Geheimtipps habe.

Da ich noch diverses anderes "nacharbeiten muß", verzichte ich dieses Mal aufs weitertaggen und hoffe dafür auf Verständnis.

1 Kommentar:

  1. Dankeschön, dass du meine Fragen beantwortest hast und ich fand es sehr interessant. Das du Marilyn Monroe magst ist mir schon aufgefallen, ich finde die Bilder deiner Sammlung auch ganz toll!! Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen