Sonntag, 18. September 2016

Dein perfektes Jahr

… von Charlotte Lucas ist am 09.09.2016 als Hardcover bei Bastei Lübbe erschienen, hat 576 Seiten und kostet EUR 16,00. Ich durfte im Rahmen der Lesejury von Bastei Lübbe die Geschichte vorab als Manuskript lesen.

Charlotte Lucas ist eines der Pseudonyme der bekannten Thriller-Autorin Wiebke Lorenz, die ich im Rahmen der Krimi- und Thrillerwoche kürzlich hier auf meinem Blog interviewt habe.


Zum Inhalt:
Die quirlige und lebensfrohe Hannah steht kurz davor, sich ihrem Lebenstraum zu erfüllen: Sie wird zusammen mit einer Freundin eine Kindertagesstätte mit besonderem Betreuungsprogramm eröffnen. Vollkommen perfekt wäre es, wenn ihr Freund Simon ihr nun endlich den lange erwarteten Heiratsantrag macht. Doch dieser steckt gerade in einer Krise nach seinem Jobverlust. Als bei ihm auch noch eine schwere Krankheit diagnostiziert wird, fällt er in ein tiefes Loch. Um ihm neuen Mut zu geben, plant Hannah für Simon ein „perfektes Jahr“, doch ist er dazu bereit … ?

Zur Leseprobe des Verlags geht es H I E R.

Meine Meinung:
Mir hat mir der Schreibstil sehr gut gefallen. Die abwechselnd aus der Sicht von zwei völlig unterschiedlichen Protagonisten erzählten Kapitel lassen viel Raum für mich als Leser, um über Zusammenhänge zu spekulieren. Auch der Einblick in die Gedankenwelt der Hauptfiguren passt hervorragend zur Art der Geschichte. 
Angetan hat es mir u.a. folgender Gedankengang von Hannah (Seite 23): „… weil man ja bekanntlich am Ende seines Lebens nie die Dinge bereuen würde, die man getan hatte, sondern die, die man nicht getan hatte.“ 
Die einzelnen Personen sind sowohl liebenswert, als auch schrullig und manchmal nerven sie einfach - aber das macht die Story so besonders. Zusätzlich zur schönen Grundidee hat die Autorin so einiges an Verwicklungen und Unvorhersehbarem eingebaut. Obwohl es auch traurige Momente gibt, hat für mich der „Schmunzelfaktor“ überwogen.  
Insgesamt ist es ein Buch, das mir ausnahmslos gut gefallen hat, sozusagen „ganz großes Kino“. Eine echte Leseempfehlung, z.B. für Fans von den romantischen Filmen mit Meg Ryan!

Daher kann ich nur die Schulnote 1 vergeben!

Keine Kommentare:

Kommentar posten