Sonntag, 15. Februar 2015

Aus 2012

... habe ich noch eine meiner ersten Buchbesprechungen nachzuholen:

Bei Vorablesen hatte ich "An und für Dich" von Ella Griffin als Hardcover aus dem Verlag Kiepenheuer & Witsch gewonnen. Das Buch hat 475 Seiten.


Zum Inhalt:

Erzählt wird die Geschichte von Saffy, die in einer Werbeagentur arbeitet, und ihrem Freund Greg, einem erfolgreichen Serienstar sowie von ihrem befreundetem Paar Conor und Jess, die mit ihren Zwillingen Luke und Lucie in bescheidenen Verhältnissen leben. Das Ganze spielt in Irland, wo auch die Autorin lebt, und beginnt am Valentinstag, der für Saffy und Greg ganz anders verläuft als erwartet.
Meine Meinung:
Das Buch hat mir sehr gut gefallen, sodaß ich die 475 Seiten innerhalb von zweieinhalb Tagen ausgelesen habe. Kurzum: ich habe es nur aus der Hand gelegt, wenn etwas Dringendes zu erledigen war. Es ist sehr flüssig geschrieben und durch unerwartete Wendungen bleibt man stets gespannt, wie es sich weiterentwickelt. Es hat genau die richtige Mischung von Romantik, Realität und Komik. 
Aus meiner Sicht handelt es sich hier um einen nur zu empfehlenden Frauenroman.
Hier gab es die Schulnote 1.

Keine Kommentare:

Kommentar posten