Donnerstag, 17. November 2016

Liebster Award - Teil 2

Ich wurde schon vor einiger Zeit von Tanja von Mainwunder nominiert, im Rahmen des "Liebster Award" ein paar Fragen zu beantworten! Leider bin ich bisher noch nicht dazu gekommen, dies zu tun. Aber damit es nicht bis zum "Sankt-Nimmerleins-Tag" dauert, habe ich beschlossen, diesen Beitrag aufzuteilen und die Fragen bzw. meine Antworten "häppchenweise" zu veröffentlichen!
Was ist der Liebster Award?
Der Liebster Award dient dazu, Blogs bekannter zu machen.
Alles was man tun muss, ist:
  1. die 11 Fragen der Person beantworten, die dich nominiert hat
  2. die Person verlinken, die dich nominiert hat
  3. Blogs nominieren (lasse ich weg, da ich noch nicht so vernetzt bin)
  4. diesen Personen eigene 11 neue Fragen stellen (lasse ich daher ebenfalls weg)
Warum sind Dinge wie der Liebster Award wichtig?
Um sich selbst bekannter zu machen, muss man sein Netzwerk stetig erweitern. Das gilt nicht nur für Autoren oder Dienstleister, sondern auch für Blogger. Menschen auf sich aufmerksam zu machen, geschieht auf vielen Wegen, dieser hier ist einer davon. Jeder, der weiterkommen möchte, sollte Möglichkeiten nutzen, etwas von sich zu erzählen. Nur wer den Blick auf sich zulässt, wird auch von Anderen gesehen.

Hier kommen Tanjas Fragen an mich:

1. Warum bloggst Du?
wurde HIER beantwortet
2. Was fällt Dir am Bloggen leicht?
Wenn mir ein Buch richtig gut gefallen hat, "fließt mir die Rezension quasi auch nur so aus den Fingern". Dann tue ich mich mit den Formulierungen und auch mit der Inhaltszusammenfassung einfach leichter.
3. Was fällt Dir am Bloggen schwer?
wurde HIER beantwortet
4. Wo siehst Du Dich als Bloggerin in der Zukunft?
Ich habe mittelfristig das Ziel
  • regelmäßig und öfter Blogbeiträge zu veröffentlichen
  • meine Blogfotos in besserer Qualität und evtl. auch mit einem Wiedererkennungswert zu machen
  • mich besser in der Bloggerszene zu vernetzen und mehr mit anderen Bloggern und auf Buchforen etc. zu interagieren
  • meinen Blog optisch, also vom Design her, ansprechender zu gestalten
5. Nenne ein Kernthema, das Dich als Bloggerin beschäftigt
Das Hauptthema auf meinem Blog sind Bücher; und zwar in allen Variationen, wie Rezensionen, Vorstellen meiner neuen Bücher, Aktionen über bestimmte Bücher, Berichte von Buchevents etc.
Die ursprünglich mal angedachten Berichte über Produkttests sind (aus Zeitmangel) in den Hintergrund geraten und kommen nur noch ganz vereinzelt vor.
Für Filmkritiken fehlt mir erst recht die Zeit - obwohl ich sehr gern und auch mehr oder weniger häufig Filme und Serien gucke.
6. Was ärgert Dich?
7. Was würdest Du Dir von Autoren, Verlagen wünschen?
8. Was würdest Du Dir von anderen Bloggern wünschen?
9. Was motiviert Dich, besonders tolle Beiträge zu schreiben?
10. Wo siehst Du noch Entwicklungsbedarf – bei Dir, der Bloggerszene…
11. Was macht Dich glücklich?

Keine Kommentare:

Kommentar posten