Donnerstag, 5. Januar 2017

TTT - Top Ten Thursday

Ich mache heute mit bei dieser Aktion, die von Steffi organisiert wird.


Das heutige Thema lautet

"(meine) 10 Highlights aus 2016"
 

Die Auswahl war nicht ganz so einfach, da es mehr als 10 waren (nämlich 15). Aber ich habe zunächst die beiden gestrichen, die ich bereits als Halbjahres-Highlights im Blog genannt habe. Und dann den verbliebenen Rest nochmal kritisch Revue passieren lassen. So sind folgende übrig geblieben (in chronologischer Reihenfolge, wie ich sie gelesen habe):






Kennt Ihr welche der Bücher? Wie haben sie Euch gefallen?

Kommentare:

  1. Hallo Ute,

    "Das Seehaus" von Kate Morton ist mir heute schon aufgefallen. Ich will es mir als Hörbuch aus der Bibliothek holen, bin schon gespannt.

    Bei mir waren es auch viel mehr als 10. XD Die Entscheidung war echt schwer.

    Jedenfalls wünsche ich dir ein großartiges neues Lesejahr!

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Hey :D

    Ich kenne die meisten deiner Bücher bisher nur vom sehen, aber gelesen habe ich noch keins. Sie sind aber auch nicht unbedingt mein Beuteschema. :)

    Meine Top Ten 2016

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, unsere Leseinteressen sind wohl sehr unterschiedlich ;-)

      Löschen
  3. Guten Morgen!

    Schön, dass du jetzt auch öfters bei der Aktion mitmachen willst :)

    Von deinen Büchern kenne ich leider keins, nur von Max Bentow hatte ich in den ersten Band der Krimi Reihe mal reingelesen, aber dann abgebrochen. Das war leider so gar nicht meins.

    Auch von den anderen spricht mich jetzt keins so direkt an, allerdings will ich schon lange mal was von Arno STrobel lesen :)

    Ich wünsch dir auch im neuen Jahr schöne Lesestunden!

    Liebste Grüße, Aleshanee
    Meine Top Ten 2016

    (Hast du keine GFC Folgemöglichkeit auf deinem Blog? ^^)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht, was GFC ist?!
      LG - Ute

      Löschen
  4. Hey,

    von deinen Büchern habe ich "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" und "Dein perfektes Jahr" gelesen und beide Bücher haben mir gut gefallen. Von Bentow habe ich erst den ersten Band gelesen, aber den fand ich toll, und das Buch von Kate Morton habe ich auf der Wunschliste.
    Unser Beitrag

    Ich wünsche dir ein schönes Lesejahr.
    Liebe Grüße,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Glück ist, wenn man trotzdem liebt liegt bei mir noch auf dem SuB und wird in diesem Jahr ganz schnell gelesen. Begin again hat mir einerseits gefallen, aber andererseits nicht. Noch vor einem halben Jahr hätte ich da mega geschwärmt. Inzwischen sehe ich diese ganzen New und Young Adult Romane kritisch.Der Bad Boy, der seine Freundin unter aller Kanone behandelt, bekommt eine zweite, eine dritte und eine vierte Chance. Irgendwie möchte ich diesen jungen Frauen immer nur zurufen: Nehmt die Beine in die Hand und rennt. Lasst euch das nicht gefallen. Ich finde einfach, dass diese Romane kein gutes Vorbild sind. Und deswegen habe ich beschlossen, dass ich sie vorerst nicht mehr lesen werde, so sehr mir die Geschichten trotzdem gefallen haben.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ute,

    gemeinsam haben wir Das Seehaus und Saving Grace.
    Die fand ich auch beide toll!
    Die Flut habe ich auch gelesen, hat es aber nicht in meine Highlights geschafft.
    Und Charlotte Lucas und Petra Hülsmann stehen noch auf meiner Wunschliste, die heute immer länger wird. :-)

    Hier ist meine Liste

    Liebe Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  7. Huhu, von deinen Büchern kenne ich leider keines, aber Arno Strobel möchte ich unbedingt mal lesen.

    Liebe Grüße
    Lena von Awkward Dangos

    Mein Beitrag:
    http://awkward-dangos.blogspot.de/2017/01/aktion-top-ten-thursday-294.html

    AntwortenLöschen