Montag, 7. September 2020

Es ist wieder Zeit für den #litlovetalk


Diesen Monat lautet die Frage:
Liest du mehr historische lit.Love-Romane oder eher zeitgemäße Unterhaltungsromane?

Ich persönlich lese eher die zeitgemäßen Unterhaltungsromane. Etwas historisches habe ich schon länger nicht mehr gelesen, obwohl die Veranstaltungen auf der lit.Love mit den Autorinnen historischer Romane mir immer sehr gefallen haben. (Merkwürdig 😏 )

Wobei für es für mich nicht historisch ist, wenn es in den 1920er Jahren oder später handelt, denn so etwas lese ich schon ab und zu. Historisch ist für mich eher etwas aus dem 19. Jahrhundert oder davor.

Vor einigen Jahren habe ich mehr historische Romane gelesen. Allerdings kann ich nicht sagen, warum ich davon abgekommen bin.

Wenn Ihr wissen wollt, wie andere #litlovebloggerinnen die Frage beantworten, schaut doch mal bei Susanne und Anya rein.

Keine Kommentare:

Kommentar posten