Montag, 4. Februar 2013

Die Zufälle des Herzens

... von Juliette Fay ist als Taschenbuch im Goldmann-Verlag erschienen. Es hat 442 Seiten und kostet EUR 8,99. Ich habe es im Rahmen einer Leserunde bei Lovelybooks gewonnen.
Hier meine Rezension:

Die Zufälle des Herzens

… erzählt aus dem Leben von Dana Stellgarten, die vor nicht allzu langer Zeit von ihrem Mann wegen einer Jüngeren verlassen wurde. Nach und nach zeigt sich, daß ihre Kinder, die 12jährige Morgan und der 7jährige Grady, die Trennung der Eltern doch nicht ohne seelische „Schrammen“ überwinden können. Dazu zieht noch Danas 16jährige Nichte Alder bei ihnen ein, nachdem sie sich mit ihrer Mutter / Danas Schwester überworfen hat, und der Exmann muß aufgrund beruflicher Probleme den Unterhalt kürzen.

Die Lösung dieser Probleme und der Versuch von Dana ihr Leben „neu zu starten“ werden von Juliette Fay auf eine sehr warme, gefühlvolle Art erzählt; jedoch nie kitschig. Selbst bei den größten „Katastrophen“ hat man ein kleines Schmunzeln im Gesicht. Ich habe mich beim Lesen sehr wohl gefühlt und mußte mich fast zwingen, das Buch mal aus der Hand zu legen.

Zwei kleine Kritikpunkte habe ich: Das Cover ist nett, aber verleitet im Buchladen nicht unbedingt dazu, sich näher mit dem Buch zu befassen; und der deutsche Titel paßt m.E. nicht zur Story.

Alles in allem aber ein sehr gelungenes Buch, daß ich gern weiterempfehle.
Auf meiner Schulnoten-Skala gibt es mal wieder eine 1.

Keine Kommentare:

Kommentar posten