Mittwoch, 11. Juli 2018

In Deinem Namen

… von Harlan Coben (Übersetzung Gunnar Kwisinski) ist am 18.06.2018 als Taschenbuch / Paperback im Goldmann Verlag erschienen, hat 382 Seiten und kostet EUR 14,99 bzw. als E-Book EUR 11,99. Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar über das Randomhouse Bloggerportal erhalten.


Zum Inhalt:
Detective Nap Dumas hat vor 15 Jahren seinen Zwillingsbruder Leo verloren, der zusammen mit seiner Freundin Diana von einem Zug überfahren wurde. In der gleichen Nacht ist auch Naps Freundin Maura spurlos verschwunden. Doch nun werden deren Fingerabdrücke an einem Tatort gefunden und Nap macht sich auf die Suche nach der Wahrheit zu den Geschehnissen von damals …

Meine Meinung:
Man erkennt auch bei diesem Buch ganz klar den Stil des Autors wieder. Viele Aktionen und Handlungen beruhen auf Geschehnissen der Vergangenheit, die noch ungeklärt sind. Und hier wird der Leser zusammen mit dem Protagonisten Stück für Stück an die Wahrheit herangeführt. Auch ist vieles nicht so, wie es scheint. Es gibt einige „falsche“ Fährten und ein Ende, was dieses Mal ein wenig zu erahnen war. 
Dennoch handelt es sich um einen lesenswerten Thriller, auch wenn er mich nicht ganz überzeugt hat.
Dieses Mal vergebe ich auf meiner Schulnoten-Skala eine 3.