Samstag, 2. Juni 2018

Zweiter und letzter Teil meines Berichts zur Loveletter Convention 2018

Da ich am Sonntag bereits um 9.00 Uhr die erste Veranstaltung besuchen wollte, musste ich wesentlich zeitiger von zuhause los als am Samstag. Denn aufgrund diverser Straßensperrungen wegen einer Sportveranstaltung konnte mein Mann mich nicht fahren und so war BVG angesagt. Das Frühstück ist daher zunächst auch ausgefallen.

Ich war aber rechtzeitig am Veranstaltungsort, um einen guten Platz für die Lesungen von Vanessa Sangue und Sarah Saxx zu erhalten.

Meine anschließend geplante Veranstaltung habe ich dann zugunsten eines kleinen Frühstücks im Cafe gegenüber gecancelt. Dabei habe ich auch gleich meinen Plan für die Signierstunde geändert.

Der folgende "Round Table" eine Verlagsrunde für Blogger war nett, aber hat mir keine neuen Erkenntnisse gebracht.

Vor der Mittagspause gab es dann noch die Autorendiskussion "Wenn Humor auf Liebe trifft", welche vollkommen meinen Geschmack getroffen hat und sehr unterhaltsam war. Und erneut habe ich meinen Plan für die Signierstunde überdacht!

Nach der Mittagspause wollte ich mich eigentlich zwischen zwei interessanten Veranstaltungen entscheiden, aber da im Rahmen des Afternoon Teas von "Fame of Sound" die Verlosung der Freikarten für die LLC 2019 stattfinden sollte, bin ich dort hingegangen. Ansonsten wäre dies nicht so mein Geschmack gewesen.

Danach hieß es anstellen für die Signierstunde. Es war wieder fürchterlich warm und die Sonne brannte. Aber dieses Jahr war es möglich, sich von Zeit zu Zeit in den Schatten zu begeben ohne seinen Platz in der Schlange zu verlieren. Und die Sanitäter haben Mineralwasser ausgegeben!
Nachdem dann erstmal der "Startschuss" gefallen war, ging es verhältnismäßig zügig voran und ich hätte fast drei Runden absolviert. Leider "musste" ich die dritte kurz bevor ich anfangen konnte abbrechen, da die Bücher, die ich haben wollte, zu diesem Zeitpunkt vergriffen waren.
Folgende Signierexemplare nahm ich mit:

Und diese Goodies befanden sich in der Conventiontasche:

Auch am zweiten Tag bin ich zufrieden, glücklich und mit vielen schönen Erinnerungen nach Hause gegangen. 2019 komme ich definitiv wieder!