Dienstag, 26. Juni 2018

Opfertod

… von Hanna Winter ist im März 2012 als Taschenbuch bei Ullstein erschienen, hat 318 Seiten und kostet EUR 8,99. Ich bin eigentlich auf den zweiten Band „Seelenriss“ aufmerksam geworden; als ich jedoch feststellte, dass es eine Reihe ist, habe ich mir beide Teile im Juni 2015 gebraucht bestellt. Und seitdem liegen beide auf meinem SuB!


Zum Inhalt:
Lena Peters ist Kriminalpsychologin oder auch „Profilerin“ wie es so schön heißt. Gleich ihr erster Job in Berlin bringt sie an die Grenzen ihrer Belastbarkeit, da es sich bei dem gesuchten Mörder um einen äußerst sadistischen Psychopathen zu handeln scheint. Dazu kommen noch Intrigen ihrer neuen Kollegen …

Meine Meinung:
Obwohl es in diesem Thriller um sehr grausame Morde geht, schafft es die Autorin, den Fokus mehr auf die psychische Spannung zu legen. Der Schreibstil ist sehr klar und die Protagonisten wirken trotz Ecken, Kanten und Unzulänglichkeiten sympathisch.
Ein weiterer Pluspunkt war für mich, dass die Geschichte in Berlin spielt. Ich mag es einfach, wenn ich die beschriebenen Örtlichkeiten zum großen Teil kenne.
Lediglich das Cover passt m.E. nicht so ganz zur Story.
Fazit: Und wieder ein Buch, welches viel zu lange ungelesen bei mir im Regal stand! Auch wenn mir gewisse Aspekte der Geschichte aus anderen Thrillern bekannt vorkamen, muss ich einfach eine Leseempfehlung aussprechen. Ich bin gespannt, ob der zweite Band das Niveau halten kann.
Daher gibt es auf meiner Schulnoten-Skala eine 1-.